Schlagwort: NBBL

Let the Play-Offs begin !

Unsere JBBL startet am Sonntag in Frankfurt ins erste Play-Off Spiel

Die JBBL freut sich auf die dritte Playoff-Teilnahme in Folge, auch wenn es diesmal über den Umweg Relegation ging.
Dort konnte die Mannschaft der Trainer Brütting und Siegel jedoch auf voller Linie mit einer Bilanz von 14:0 Siegen überzeugen.
Nun geht es jedoch in der ersten Playoff- Runde zum Zweiten der Hauptrunde 3, dem Bundesliganachwuchs aus Frankfurt. Am kommenden Sonntag, den 8.3.20, tritt man bereits um 11h zum ersten Spiel der Best-of-three Serie in Frankfurt an, bevor die IBAM zum Rückspiel am Samstag, den 14.3.20, um 12.30h in die Morawitzkystr. 6 einlädt.
Mit Frankfurt trifft man auf ein mannschaftlich geschlossenes Team, das vor allem in der Verteidigung kompakt steht und gerne im Fastbreak  punktet.
Sicherlich gehen die Landeshauptstädter als Underdog in diese Runde, wollen sich aber nach der tollen Entwicklung in den letzten Monaten und der Gesamtbilanz von 14:3 Siegen in dieser Saison von ihrer besten Seite zeigen.

Auf geht’s Jungs !

tb

NBBL verliert in Bamberg

Am Sonntag vergangenen Wochenendes stand das NBBL-Team der IBA München zu Gast auf dem Parkett der Brose Bamberg.

Die IBAM, deren Ziel es eigentlich war, sich weiter an die Spitze der Tabelle mit Ludwigsburg abzusetzen, konnte nach einem guten 2-13 Start den Schwung der ersten fünf Minuten nicht in die restliche Halbzeit mitnehmen. Nach dem zweien Viertel gingen die Gastgeber mit einer 22-Punkte-Führung in die Pause.

Vor allem Elias Baggette war mit herausragenden 30 Punkten, 8 Assists sowie 8 Steals schwer unter Kontrolle zu bringen. Auf Seiten der Münchner waren es Tristan da Silva (25 P.), Leander Schwalm (18 P.) und Bent Leuchten (16 P.) die der Mannschaft zum Sieg verhelfen wollten.

Doch obwohl die IBA nach einem weiteren guten Start einen Funken Hoffnung im 3.Viertel verspürte war die Führung der Gastgeber letztlich zu groß für ein schwabinger Comeback.

Am Ende verlor die NBBL mit 83-71 in Bamberg.

NBBL – Was bisher geschah

Die Adventszeit ist eine besinnliche Zeit und bietet viel Raum, um ein bisheriges Resümee über die laufende Spielzeit zu ziehen. Was ist der Schlüssel für unsere Teams? Was sind die Stats-2-know? Wir klären dich auf:

Die NBBL steht mit fünf Siegen aus sechs Spielen auf dem 2. Platz der NBBL Hauptrunde A Süd. Lediglich im ersten Spiel gegen Ludwigsburg musste das Team von Headcoach Robby Scheinberg eine 86-83 Niederlage verkraften. Im Durchschnitt gewinnt das Team mit 20,33 Punkten Vorsprung.

Die Saison begann in Ludwigsburg mit einer knappen Niederlage, seither hat sich die Mannschaft gefunden und kein Spiel mehr verloren. Was macht den Erfolg des Teams aus? Es spielt uneigennützigen Basketball und so gibt es gleich fünf Spieler, die im Schnitt zweistellig scoren. Das Team ist zu Hause noch ungeschlagen und lässt lediglich 69 Punkte pro Spiel zu.
Wer sind die Akteure der Akademie?

Tristan da Silva

View this post on Instagram

Amazing Year, love y‘all

A post shared by @ tristan.da.silva on

Es ist schwer in die Fußstapfen einer Dynastie des großen Bruders zu treten. Dieser hängt an der Hallendecke, die Nummer 13 wird nicht mehr vergeben. Das ist Druck, doch Tristan weiß damit umzugehen. Zahlreiche US-Colleges jagen auch den mit 2,03m nicht ganz so „kleinen Bruder“. Mit 15,5 Punkten pro Spiel ist er der Topscorer der IBAM NBBL in der laufenden Saison. 4,3 Assists und 5,3 Rebounds runden das Bild des Allrounder ab.

Bent Leuchten

Immer etwas unter dem Radar, aber ein Junge, der das Programm schon seit einiger Zeit (u14) durchläuft, ist Bent Leuchten. Auf der Center-Position macht er dieses Jahr auf sich Aufmerksam. 14,4 Punkte, eine Effektivität von 23, Wurfquote von 59,6% ist Mister Zuverlässig ein wichtiger Teil des Systems und schrammt mit 9,2 Rebounds nur knapp am durchschnittlichen Double-Double vorbei.

John Saigge

John kam letzte Saison, durfte aufgrund einer Regelung in der NBBL nicht mehr spielen (Wechsel innerhalb der Saison sind nicht gestattet, dies hielt auch Isaiah Ihnen und derzeit Ralph vom spielen in der NBBL ab). Diese Saison zeigt er, dass er der Herausforderung gewachsen ist. Der kleine Guard sorgt mit seinen spektakulären Dunkings und Blocks für viele Highlights in der laufenden Saison. 12,83 Punkte und 3,17 Assists steuert er dem Spiel im Schnitt bei. Mit 1,3 Blocks pro Spiel führt er das Team in dieser Kategorie an.

View this post on Instagram

Turned up the City I broke off the notch

A post shared by J.J. Saiggé (@john2boogie) on

Gabriel Kuku

Nicht wenige haben gestaunt, als der athletische Dreierspezialist mit 8 aus 11 Dreiern gegen Nürnberg das Spiel dominierte. 48,4% das ist seine 3er-Quote in dieser Saison und das bei knapp fünf Versuchen pro Spiel. Mit 11,67 Punkten ist er ein wichtiger Teil des Teams.

Lauris Eklou

Lauris ist seit drei Jahren von Nürnberg nach Schwabing gewechselt. Es zahlt sich aus. In den USA konnte er bereits viel Erfahrung sammeln, macht 11,33 Punkte im Schnitt und ist durch seine athletische Spielweise auf beiden Enden des Courts gefährlich.

https://www.instagram.com/p/Bq5NrLGhNab/

Leander Schwalm

Der sympathische Berliner spielte jahrelang für Alba Berlin und wechselte diese Saison in die Landeshauptstadt. Er scheint sich gut eingefunden zu haben, denn mit 9,8 Punkten und 7 Rebounds im Schnitt ist er als Allrounder bekannt.

https://www.instagram.com/p/B3nO9_BoOsA/

Mohamed Barako

Er kam vor der Saison vom Stadtrivalen, dem FC Bayern München ins Zentrum der Stadt. Mit 8,5 Punkten gibt er dem Spiel seinen Stempel.

Dennis Akhler

Ein athletischer Spieler, der keine Chance auslässt ein Highlight zu setzten. Seine 3er-Quote von 52,2% bei knapp sechs Versuchen pro Spiel ist beeindruckend.

https://www.instagram.com/p/B3m_2nNCmqn/

Rafael Rodrigues

Es gleicht einer halben Weltreise, wenn wir zum Urlaub nach Brasilien fliegen. Rafael hat beschlossen aus Brasilien nach Deutschland zu kommen, um in unserer Akademie zu Spielen. Der Center lernte schnell Deutsch und Englisch und gilt als sehr Zuverlässig in Offence und Defence. Mit 4,83 Punkten und 6,66 Rebounds legt er sehr solide Zahlen auf.

Samuel Maier

Seine erste Saison in der Akademie zeichnet den jüngsten der Truppe mit viel Energie aus. In bisher zwei Spielen legt er 3,5 Punkte pro Spiel auf.

Clint Schönheiter

Auch er kam vom FC Bayern und ist seither Teil der IBAM-Family. 3 Punkte in 7 Minuten Einsatzzeit ist durchaus solide.

Dan Makuna

Auch er gehört zu den Rookies im Team. Ein sehr vielseitiger Spieler. 10 Minuten spielt er im Schnitt und macht dabei 1,33 Punkte.

Nikola Sinik

Nikola ist ein sehr ehrgeiziger Spieler. Bisher spielt er 3:05 Minuten und macht dabei 1,00 Punkte im Schnitt. Er ist vor allem in der Kabine ein wichtiger Teil des Teams und steht seinen Teamkameraden immer zur Seite.

Sherif Awad

Sherif spielt 7 Minuten im Schnitt und gilt als sehr harte Kämpfer. Er konnte in der laufenden Saison noch nicht scoren.

Noah Bloomfield

Noah kam in dieser Saison noch nicht zum Einsatz, konnte aber durchaus in den USA auf sich Aufmerksam machen. Er ist ein schneller Guard, der athletisch in Offence und Defence spielt.

Ralph Hounnou

NBBL-Statuten machen es ihm bisher leider nicht möglich zu spielen. Doch kann er in der Regionalliga durchaus zeigen, was er kann. 9,8 Punkte und 2,5 Rebounds

https://www.instagram.com/p/B2mAWaJCg3Q/

Daniel Perez Palomares

Die NBBL erlaubt nur einen Ausländer, weshalb der talentierte Point Guard in der Regionalliga zum Einsatz kommt. Dort macht der Spanier durchschnittlich 10.7 Punkte, holt 2,9 Rebounds, 4,6 Assists und 2,8 Steals

Neue Ligenaufteilung in der NBBL / IBAM bleibt weiter erstklassig!

Lange Zeit haben es viele Basketballer vermutet, jetzt ist es offiziell: Die NBBL gGmbH teilt die NBBL in zwei Ligen auf. Ab der kommenden Saison 2019/2020 spielen demnach 40 Teams in zwei Ligen. Davon sind 16 Teams der ersten und 24 Teams der zweiten Liga zugeordnet. In der 1. Liga spielen je 8 Teams im Norden bzw. Süden um den Einzug ins TOP4. Hier hat sich nichts geändert.

Die ersten 6 Teams der 1. Liga (Gruppe A) qualifizieren sich für die Playoffs. Dazu kommen die beiden ersten der Gruppe B. Dieser Mix aus 8 Teams spielt dann um den Einzug ins TOP4 und letztlich um die deutsche Meisterschaft.

Platz 7 und 8 der 1. Liga steigen ab.


Do-or-Die / NBBL mit dem Rücken zur Wand

Jetzt geht es um alles! Die ganze Saison hat unser Team gekämpft – gekämpft um den Erfolg von 2017 erneut zu bestätigen. Der Weg sollte ins TOP4 gehen, das war das ausgesprochene Ziel vor der Playoff-Runde gegen den Nachwuchs von Brose Bamberg.

Schon in Spiel 1 wird jedem klar, Bamberg ist ein ernsthafter Kandidat im Rennen um den Titel. Wir spielten auf Augenhöhe – jetzt heißt es bereits in Spiel 2 der Serie Do-or-Die. Eine Niederlage bedeutet den verfrühten Sommerurlaub anzutreten. Doch sind unsere Jungs noch nicht müde von der Saison und bereit alles zu geben für unsere IBAM-Family!

Wir brauchen dich und deine Unterstützung Samstag, 4. Mai in der Morawitzky-Halle!

IBAM verliert knapp in Spiel 1 / Breitengüßbach geht mit 1-0 im best-of-3 in Führung

Es war ein packendes Duell. 40 Minuten zeigten beide Teams, dass sie in das TOP4 um die deutsche NBBL-Meisterschaft einziehen wollen. Ein Match auf Augenhöhe. Lediglich die schlechtere Freiwurfquote und Rebound-Statistik der IBAM machte am Ende den Unterschied und so verlor IBAM mit 60-66 in Spiel 1 der 2. Playoff-Runde.

Wir brauchen deinen Support liebe IBAM-Family!

Nun geht es diesen Samstag um alles. Es heißt Do-or-Die. Anpfiff ist um 15 Uhr in der Morawitzky-Halle.

NBBL vor großer Aufgabe / Jetzt wartet Bamberg im TOP8

Was für News! Joshua Obiesie im NBA Draft – Isaiah Ihnen in die NCAA nach Minesota. Bei all dem Trubel der letzten Tage ist es eine besondere Herauasforderung für Coach Robby Scheinberg. „5 unserer Spieler waren international unterwegs, wir kommen aber direkt aus einem tollen Turnier aus Cholet und sind bester Dinge für die Serie gegen Bamberg“

Und es wird nicht einfach. Bamberg ist bisher ungeschlagen in dieser Saison. Das Team um das Quartett aus Drell, den Tischlers und Baggette scheint in bester Form zu sein. Zuletzt konnten sie das Cholet-Turnier gewinnen.

Wir freuen uns auf eine spannende Serie beginnend in Bamberg.

NBBL Top 8 – Jetzt wartet Bamberg

Nachdem die NBBL sich überzeugend gegen Nürnberg durchsetzen konnte, wartet nun mit Breitengüßbach ein Titelkandidat im TOP 8. Bambergs Nachwuchs setze sich in zwei Spielen gegen Ulm durch.

Es wird die härteste Aufgabe in dieser Saison für die IBAM-NBBL! Das Team aus Oberfranken wird angeführt von einm Quartett um Drell, die Tischler-Brüder und Baggette.

Wir freuen uns auf die Aufgabe! Los geht’s am 28. April in Bamberg.

NBBL zieht in die 2. Playoff Runde ein

Die U19 Mannschaft der IBAM konnte auch Spiel Zwei für sich entscheiden, trotz dem starken ersten Viertel der Nürnberger Falcons. Somit qualifizierte sich die NBBL für die Zweite Playoff Runde gegen Breitengüßbach oder Ulm.

Obiesie (12p/ 8r/5a), Noeres (13p/5r), Leuchten(10p/6r), Da Silva (16p/6r), Buchmann (4p/8r), Schoentgen (2p/1r), Großmann (7p/2r), Eklou(1p/2r), Rodrigues (2p/4r) , Bloomfield, Poser.