Ralph Hounnou wechselt nach Ludwigsburg

Das IBAM-Ausbildungsprogramm kann einen weiteren, großen Erfolg verbuchen: mit unserem Guard Ralph Hounnou schlägt erneut ein Spieler den direkten Weg in eine Profikarriere ein.

Nach starken Leistungen für den MTSV Schwabing in der 1. Regionalliga und einigen Auftritten bei internationalen Turnieren war die DBB-Nominierung zu verschiedenen Lehrgängen der U18-Nationalmannschaft bereits ein klarer Indikator für Ralphs basketballerisches Potential.    

Zuletzt zeigte er sein Können im Januar beim Adidas Next Generation Tournament, wo er im Audi Dome als Ausleihe für die Porsche Basketball-Akademie Ludwigsburg auflief. Er überzeugte dort so, dass er das Interesse verschiedener Vereine auf sich zog. 

Mit dem Angebot der MHP RIESEN Ludwigsburg bis 2023 sowohl in der easy Credit Bundesliga auflaufen zu können, als auch Entwicklungsmöglichkeiten in der Regionalliga und NBBL zu bekommen, wurde für den jungen Spieler ein optimales Paket geschnürt.

Für seinen weiteren, sicher erfolgreichen Weg wünscht ihm die ganze IBAM-Family alles Gute !!

Ralph folgt damit in diesem Jahr weiteren Spielern der Abschluss-„Class of 2020“ auf dem Weg zum Profi. Neben ihm sind bisher bereits Tristan da Silva an die University of Colorado, Boulder gewechselt, Lauris Eklou wird sich an der Balboa School in San Diego weiterentwickeln und Gabriel Kuku läuft zukünftig für den VFL Stade in der 1. Regionalliga auf.