NBBL – Was bisher geschah

Die Adventszeit ist eine besinnliche Zeit und bietet viel Raum, um ein bisheriges Resümee über die laufende Spielzeit zu ziehen. Was ist der Schlüssel für unsere Teams? Was sind die Stats-2-know? Wir klären dich auf:

Die NBBL steht mit fünf Siegen aus sechs Spielen auf dem 2. Platz der NBBL Hauptrunde A Süd. Lediglich im ersten Spiel gegen Ludwigsburg musste das Team von Headcoach Robby Scheinberg eine 86-83 Niederlage verkraften. Im Durchschnitt gewinnt das Team mit 20,33 Punkten Vorsprung.

Die Saison begann in Ludwigsburg mit einer knappen Niederlage, seither hat sich die Mannschaft gefunden und kein Spiel mehr verloren. Was macht den Erfolg des Teams aus? Es spielt uneigennützigen Basketball und so gibt es gleich fünf Spieler, die im Schnitt zweistellig scoren. Das Team ist zu Hause noch ungeschlagen und lässt lediglich 69 Punkte pro Spiel zu.
Wer sind die Akteure der Akademie?

Tristan da Silva

View this post on Instagram

Amazing Year, love y‘all

A post shared by @ tristan.da.silva on

Es ist schwer in die Fußstapfen einer Dynastie des großen Bruders zu treten. Dieser hängt an der Hallendecke, die Nummer 13 wird nicht mehr vergeben. Das ist Druck, doch Tristan weiß damit umzugehen. Zahlreiche US-Colleges jagen auch den mit 2,03m nicht ganz so „kleinen Bruder“. Mit 15,5 Punkten pro Spiel ist er der Topscorer der IBAM NBBL in der laufenden Saison. 4,3 Assists und 5,3 Rebounds runden das Bild des Allrounder ab.

Bent Leuchten

Immer etwas unter dem Radar, aber ein Junge, der das Programm schon seit einiger Zeit (u14) durchläuft, ist Bent Leuchten. Auf der Center-Position macht er dieses Jahr auf sich Aufmerksam. 14,4 Punkte, eine Effektivität von 23, Wurfquote von 59,6% ist Mister Zuverlässig ein wichtiger Teil des Systems und schrammt mit 9,2 Rebounds nur knapp am durchschnittlichen Double-Double vorbei.

John Saigge

John kam letzte Saison, durfte aufgrund einer Regelung in der NBBL nicht mehr spielen (Wechsel innerhalb der Saison sind nicht gestattet, dies hielt auch Isaiah Ihnen und derzeit Ralph vom spielen in der NBBL ab). Diese Saison zeigt er, dass er der Herausforderung gewachsen ist. Der kleine Guard sorgt mit seinen spektakulären Dunkings und Blocks für viele Highlights in der laufenden Saison. 12,83 Punkte und 3,17 Assists steuert er dem Spiel im Schnitt bei. Mit 1,3 Blocks pro Spiel führt er das Team in dieser Kategorie an.

View this post on Instagram

Turned up the City I broke off the notch

A post shared by J.J. Saiggé (@john2boogie) on

Gabriel Kuku

Nicht wenige haben gestaunt, als der athletische Dreierspezialist mit 8 aus 11 Dreiern gegen Nürnberg das Spiel dominierte. 48,4% das ist seine 3er-Quote in dieser Saison und das bei knapp fünf Versuchen pro Spiel. Mit 11,67 Punkten ist er ein wichtiger Teil des Teams.

Lauris Eklou

Lauris ist seit drei Jahren von Nürnberg nach Schwabing gewechselt. Es zahlt sich aus. In den USA konnte er bereits viel Erfahrung sammeln, macht 11,33 Punkte im Schnitt und ist durch seine athletische Spielweise auf beiden Enden des Courts gefährlich.

https://www.instagram.com/p/Bq5NrLGhNab/

Leander Schwalm

Der sympathische Berliner spielte jahrelang für Alba Berlin und wechselte diese Saison in die Landeshauptstadt. Er scheint sich gut eingefunden zu haben, denn mit 9,8 Punkten und 7 Rebounds im Schnitt ist er als Allrounder bekannt.

View this post on Instagram

Loading 👀💭

A post shared by Leander Schwalm (@leander_schwalm) on

Mohamed Barako

Er kam vor der Saison vom Stadtrivalen, dem FC Bayern München ins Zentrum der Stadt. Mit 8,5 Punkten gibt er dem Spiel seinen Stempel.

Dennis Akhler

Ein athletischer Spieler, der keine Chance auslässt ein Highlight zu setzten. Seine 3er-Quote von 52,2% bei knapp sechs Versuchen pro Spiel ist beeindruckend.

https://www.instagram.com/p/B3m_2nNCmqn/

Rafael Rodrigues

Es gleicht einer halben Weltreise, wenn wir zum Urlaub nach Brasilien fliegen. Rafael hat beschlossen aus Brasilien nach Deutschland zu kommen, um in unserer Akademie zu Spielen. Der Center lernte schnell Deutsch und Englisch und gilt als sehr Zuverlässig in Offence und Defence. Mit 4,83 Punkten und 6,66 Rebounds legt er sehr solide Zahlen auf.

Samuel Maier

Seine erste Saison in der Akademie zeichnet den jüngsten der Truppe mit viel Energie aus. In bisher zwei Spielen legt er 3,5 Punkte pro Spiel auf.

Clint Schönheiter

Auch er kam vom FC Bayern und ist seither Teil der IBAM-Family. 3 Punkte in 7 Minuten Einsatzzeit ist durchaus solide.

Dan Makuna

Auch er gehört zu den Rookies im Team. Ein sehr vielseitiger Spieler. 10 Minuten spielt er im Schnitt und macht dabei 1,33 Punkte.

Nikola Sinik

Nikola ist ein sehr ehrgeiziger Spieler. Bisher spielt er 3:05 Minuten und macht dabei 1,00 Punkte im Schnitt. Er ist vor allem in der Kabine ein wichtiger Teil des Teams und steht seinen Teamkameraden immer zur Seite.

Sherif Awad

Sherif spielt 7 Minuten im Schnitt und gilt als sehr harte Kämpfer. Er konnte in der laufenden Saison noch nicht scoren.

Noah Bloomfield

Noah kam in dieser Saison noch nicht zum Einsatz, konnte aber durchaus in den USA auf sich Aufmerksam machen. Er ist ein schneller Guard, der athletisch in Offence und Defence spielt.

Ralph Hounnou

NBBL-Statuten machen es ihm bisher leider nicht möglich zu spielen. Doch kann er in der Regionalliga durchaus zeigen, was er kann. 9,8 Punkte und 2,5 Rebounds

Daniel Perez Palomares

Die NBBL erlaubt nur einen Ausländer, weshalb der talentierte Point Guard in der Regionalliga zum Einsatz kommt. Dort macht der Spanier durchschnittlich 10.7 Punkte, holt 2,9 Rebounds, 4,6 Assists und 2,8 Steals

Eine Unterhaltung beginnen