de

JBBL patzt und verspielt Heimvorteil

Was für ein spannendes Spiel !

Mit dem letzten Wurf hatte Wellenkamp die Chance, die Partie in die Verlängerung zu bringen, doch leider reichte es am Ende nicht.

Die Partie beginnt auf beiden Seiten nervös und so kann sich keine Mannschaft absetzen. Nur wenige Punkte werden im ersten Abschnitt erzielt (13-14). Das zweite Viertel nutzen die Hausherren und setzen sich bis zur Pause etwas ab (38-32).

Der Kampf um den Sieg in Spiel 1 will nicht abreißen und so können die Gäste das dritte Viertel mit 26-13 für sich entscheiden. Was folgt ist ein Krimi!

Angeführt von einer tollen Energieleistung durch Hölzer und Pugin kommt IBAM noch einmal zurück in die Partie und bekommt viele Chancen, in Führung zu gehen.

Am Ende reichte es leider nicht und so verloren wir mit 67-70 gegen eine gut eingestellte Mannschaft aus Südhessen, die durch ihren Top-Scorer Dordevic angeführt wurde. Dieser erzielte 25 Punkte und 13 Rebounds.

Bereits am 17.03.2019 um 13:30 Uhr haben unsere Jungs die Chance, ein Spiel 3 zu erzwingen. Diesmal auswärts bei Team Südhessen. Die IBAM-Family steht hinter euch !

Hölzer (19p/10r), Karaferkas (13p/3r), Pugin (12p/7r), Schmidl (9p,8r), Niggemeyer (5p,), Kellerer (2p,4r), Billinger (2p), Festa (2p), Wellenkamp (1p), Barcik, Modl