IBAM NBBL holt 4. Platz in Cholet

Die IBAM NBBL nahm über die Osterfeiertage am renommierten Internationalen U19 Turnier im französischen Cholet teil. Auch in diesem Jahr nahmen dort europäische Spitzenmannschaften aus Italien, Spanien, Frankreich, Tschechien, Rumänien und Litauen die internationale Herausforderung an. Als einziger deutscher Vertreter hatte die IBAM eine Einladung bekommen. In der Vorrunde gewann die IBAM gegen die französische Spitzenmannschaft von Nanterre92 überlegen mit 67:42. Im zweiten Spiel kam jedoch ein ganz anderes Kaliber. Mit dem PMS Basketball Turin stand der am Ende Turniersieger auf dem Feld, der unserer Mannschaft klar überlegen war und die IBAM musste ein herbe 30:68 Niederlage einstecken. Im Viertelfinale spielten die Jungs um Robby Scheinberg gegen den Gastgeber Cholet Basket. In einem intensiven Spiel, dem erst in der zweiten Spielhälfte die IBAM den Stempel aufdrücken konnte, besiegte man die Hausherren mit 72:63.

Im Halbfinale ging es gegen Stellazzurra Academy Rome. Drei Viertel konnte man dem italienischen Spiel Paroli bieten, brach aber nach hartem Kampf im letzten Viertel ein und verlor mit 58:76.

Im kleinen Finale gegen die Canarias Basketball Academy blieb das Spiel bis zur Halbzeit offen. Dann im dritten Viertel entschieden die Kanaren das Spiel zu Ihren Gunsten. Im letzten Abschnitt gab es noch einmal Ergebniskosmetik und eine akzeptable 43:52 Niederlage.

,