Upcoming MatchTeam Süd vs Team Nord/23. März 2019de

Herren 1 gewinnt Heimspiel gegen Zwickau

Vergangenen Samstag konnte der MTSV Schwabing den ersten Sieg in der Regionalliga Süd/Ost einfahren. Die Schwabinger waren Zuhause mit 104:72 gegen GGZ Basket Zwickau erfolgreich.

Der Gastgeber fand den besseren Start und konnte sich kurzer Hand mit einer Führung von 13:3 absetzten. Die Zwickauer liefen dann aber auch auf Hochtouren und verkürzten bis zum Ende des Viertels auf 27:23.
In der zweiten Periode fielen weiterhin viele Punkte auf beiden Seiten. Durch ein reges Hin und Her, in dem sich keine Mannschaftsich absetzten könnte endet die erste Halbzeit mit 48:45.
Wie auch in der ersten Hälfte, starten die Schwabinger souveräner und erarbeiteten sich so nach der fünfzehn minütigen Pause ein 8:0-Lauf.
Doch nun schafften sie es nach dem erfolgreichen Start kontinuierlich die Führung zu erhöhen. So überrumpelt der MTSV die Geste im dritten Viertel mit 28:14, was zu einem Viertelergebnis von 76:59 führte. Vorangehend in dieser Phase: Nate Gibbs, der am Ende mit 29 Punkten Topscorer der Schwabinger war.
Auch in der letzten Spielperiode ließe das Team unter dem Trainergespann Scheinberg und Burci nicht locker. Mitte des Viertels konnte man sich daher schon mit 30 Punkten absetzten. Am Ende war es ein gelungener 104:73 Heimsieg. So landeten endlich die ersten zwei Punkte auf dem Schwabinger Konto, wodurch man nun auf dem achten Tabellenplatz kletterte.

Für Schwabing spielten: Bessoir (11), Bongo (11), Circiroglu (2), Fischer (16), Gibbs (29), Krebs, Mefan (9), Miklic (2), Obiesie (10), Rosenthal (3), Svinger, Würmseher (11)