Danksagung und Resümee zum Jahresabschluss aus dem Förderverein Basketball München Nord

Liebe Freunde der IBAM,

zum Jahresende wende ich mich gerne an Euch: um Danke zu sagen, aber auch, um Euch die IBAM ein kleines Stück näher zu bringen.

Zunächst spreche ich denen einen ausdrücklichen Dank aus, die sich immer wieder für unsere Basketballjugend in Schwabing engagieren – Coaches, Eltern & Verwandte, Spender, Sponsoren und Viele mehr:

Wir schätzen Eure Hilfe sehr – ihr ermöglicht den Kids mit Eurem Einsatz so Vieles !

Mir ist jeden Tag bewusst, dass einiges im Verein auf Euer großartiges Engagement aufbaut. So motiviert ihr auch andere sich einzusetzen – das schätze ich sehr.

Die IBAM hat in diesem Jahr Einiges geschafft: sie ist auf sportlicher Ebene spitze !

Unsere Jugend-Teams spielen aktuell sehr erfolgreich in allen Altersklassen. Wir waren Mitte November in mehreren Lokal-Derbys dem FC Bayern deutlich überlegen.
Die Akademie ist europaweit recht einzigartig und bildet konstant Top-Basketballer aus, die mittlerweile in mehreren Profi-Ligen spielen. Joshua Obiesie wurde als Kandidat für die NBA gehandelt und Oscar da Silva strebt dies für die Zukunft an !

Zu Verbesserungen innerhalb der Organisation:

Das Feedback der IBAM-Jugend war ja bereits positiv ausgefallen, siehe: http://www.foerderverein-bmn.de/umfrage.html


Zu schwachen Punkten haben wir dennoch Maßnahmen entwickelt. Insbesondere sollte sich die öffentliche Wahrnehmung der IBAM und der Informationsfluss zu verschiedenen Themen deutlich verbessert haben, da die Homepage www.iba-munich.com von Malte Redlin erneuert wurde und uns so sehr gut repräsentiert.  

Speziell hinweisen möchte ich auf den Newsletter, den jeder abonnieren kann, um alle Neuigkeiten zur IBAM ganz unkompliziert zu erhalten: https://www.iba-munich.com/newsletter-landing-page/

Darüber hinaus gibt es immer mehr Spieler, die sich als follower auf instagram über die IBAM informieren. Wir arbeiten weiter daran, die Kommunikation Team-intern zu verbessern, indem bestimmte Wege zur Weitergabe von Informationen vorgegeben werden.


Situation der Jugendteams

Die IBAM UG ist als Unterstützer der Teams der JBBL und NBBL der IBAM gegründet worden und agiert so als Gesellschaft. Damit ist Robby Scheinberg als Geschäftsführer faktisch ausschließlich für diese Mannschaften verantwortlich. Die weiteren Jungen-Mannschaften agieren zwar im Spielbetrieb als IBAM, sind aber organisatorisch Mannschaften des MTSV Schwabing, die den Namen mit übernommen haben (IBAM-Jugend).

Die IBAM-Jugend ist in kurzer Zeit relativ groß geworden und erfordert aufgrund seiner Struktur als Leistungsprogramm einen höheren Einsatz als im Breitensportverein, der unseren Jugendleiter Tobias Brütting zeitlich an Grenzen bringt. Ich versuche an vielen Stellen zu unterstützen – muss mich allerdings auch auf die wichtige Suche nach Geldern von Spendern und Sponsoren konzentrieren, um die Gesamt-Organisation voranzubringen.

Mit mehr Helfern würden wir im Verein schneller weiterkommen. Bitte denkt über ein Engagement als Elternvertreter für die Teams eurer Kinder nach, als organisatorische Unterstützung der Coaches. Ich würde als Schnittstelle agieren, um Themen gezielt umzusetzen.


Alle Freunde der IBAM sind aufgerufen, sich an unserem IBAM Support Network zu beteiligen.

Die Idee dahinter ist, das große Potential an vorhandenen Kompetenzen zu nutzen, die mit der IBAM schon verbunden sind.

So viele von Euch könnten mit ihrem Namen, Wissen, Erfahrung, Netzwerk, Ideen oder tatkräftigem Einsatz zur weiteren Entwicklung der IBAM beitragen.

Darüber hinaus macht uns ein vorhandenes Netzwerk auch für Sponsoren/Investoren attraktiv – davon profitieren wir alle. Alleine die Angaben zur Ausbildung / aktuellen Beschäftigungsrichtung von Euch auf einer Mitgliederkarte wäre schon sehr hilfreich, um das Netzwerk darzustellen. Durch die Beteiligung am Netzwerk ergibt sich – neben anderen Vorteilen – die Möglichkeit, den eigenen Betrieb bekannt zu machen, verschiedene Services anzubieten und Synergien zu nutzen.

Zur genauen Umsetzung gibt es mehr Informationen im kommenden Jahr. Interessierte können sich ab sofort bei mir melden.

Abschließend ist es mir ein Anliegen herauszustellen, was die IBAM ausmacht.

Mit den sportlichen Erfolgen und der grundlegenden Idee der Akademie ist das Leistungs-Konzept in jedem Fall unterstützenswert. Wir sind verstärkt auf der Suche nach Partnern, die unsere Werte teilen – insbesondere solche Investoren, die die Entwicklung mitgestalten und mit der IBAM wachsen möchten.

Finanziert werden muss unsere Organisation z. Z. aber noch über die Beiträge der Spieler – da bisher noch kein Sponsorendeck vorhanden ist, das in der Lage ist, die Jugendarbeit komplett zu tragen.
Wir sind kein Verein, der sich von oben herunter über die Herren-Bundesliga-Mannschaften selbst subventionieren kann !

Die IBAM muss aktuell auf die vorhandenen Ressourcen aufbauen. Der Einsatz aller Coaches geht dabei deutlich über die Trainer-Tätigkeit hinaus und ist unermüdlich.

Ziel ist für uns alle, die IBAM professioneller zu machen und nach außen präsenter zu werden. Ich mache mich dafür seit einiger Zeit stark – mit grundlegenden Verbesserungen und substanziellen Erfolgen.

Lasst uns das zusammen weiter vorantreiben !

Im Namen des Fördervereins wünsche ich Euch zunächst einmal fröhliche Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr. 

P. Tan / Förderverein Basketball München Nord e.V.

Eine Unterhaltung beginnen