Autor: Redaktion IBAM

NBBL verliert im Spiel um Platz 1 / Playoff-Heimrecht in der 1. Runde gegen Falcons Nürnberg

In einem knappen und umkämpften Spiel verliert die IBAM-Auswahl am Ende denkbar knapp gegen den FC Bayern München mit 75-73. Zahlreiche Fans unterstützen die NBBL im Derby! Zum Top-Scorer der Schwabinger wurde Obiesie mit 24 Punkten.

Im ersten Playoff-Spiel trifft die NBBL nach dem Allstar-Break auf die Falcons aus Nürnberg. Wir freuen uns auf eine umkämpfte Runde!

Obiesie (24p), Noeres (14p), Großmann (10p / 6r), Ihnen (9p), da Silva (9p), Buchmann (5p / 9r), Poser (1p), Leuchten (1p), Akhler, Alberton Rodrigues, SchoentgenPlayoff-Start ist am

JBBL vor großer Aufgabe in Hessen / JBBL Playoffs Spiel 2 / Do or Die

Do or Die in Spiel 2 der JBBL Playoffs Süd Runde 1

Nach der knappen Niederlage in Spiel 1 der Serie gegen Team Südhessen heißt es bereits jetzt Do or Die in der Adam-Danz-Halle.
Um ein entscheidendes Spiel 3 zu Hause zu erspielen muss die JBBL am kommenden Sonntag, den 17.03.2019 um 13:30 Uhr bei Team Südhessen gewinnen. „Der Traum von einem weiten Playoff-Run ist noch nicht vorbei. Doch zunächst müssen wir Spiel 2 gewinnen. Team Südhessen ist ein wirklich starker Gegner, doch wird die Mannschaft in dieser Woche alles dafür geben den Fans ein 3. Spiel zu Hause zu schenken“, so Sportdirektor Robby Scheinberg.

NBBL Spiel um Platz 1 / Zu Gast beim FCBB

Das NBBL-Christmas-Game gegen den FCBB ist vielen noch im Kopf. 92-64 hieß es am Ende und IBAM jubelte. 380 Zuschauer verfolgten das Spektakel live vor Ort und etliche weitere im Livestream.
Jetzt heißt es erneut gewinnen, denn der Sieger hat Heimrecht in den Playoffs bis ins TOP4. Der FC Bayern München musste, ebenso wie IBAM, nur eine Niederlage in dieser Saison einstecken. „Wir wollen zeigen, dass wir in der Lage sind, jede Mannschaft zu schlagen“, so Geschäftsführer Malte Redlin, „Damit das gelingt braucht es eine Teamleistung auf dem Court“

Das Spiel findet am Sonntag, den 17.03.2019 um 15 Uhr im NLZ beim FCBB statt. Wir freuen uns auf die Unterstützung der IBAM-Family!

NBBL setzt Siegesserie im Kampf um Platz 1 fort

Die NBBL gewinnt in Urspring (74-59) und hat somit weiter die Chance, die Hauptrunde auf dem ersten Tabellenplatz zu beenden. Es war der 8. Sieg in Folge für unsere Athleten. Damit gibt es am letzen Spieltag beim FC Bayern München ein Showdown um Platz 1 und damit verbundem Heimrecht in den Playoffs bis zum TOP4.

Noeres (17p/4r/7a), Ihnen (16p/9r), da Silva (13p), Großmann (11p/6r), Buchmann (6p/4r), Poser (6p/4r/5a), Schoentgen (3p), Leuchten (2p/6r), Bloomfield, Alberton Rodrigues

NBBL vs. FC Bayern München am 17.03.2019 15 Uhr im NLZ

JBBL patzt und verspielt Heimvorteil

Was für ein spannendes Spiel !

Mit dem letzten Wurf hatte Wellenkamp die Chance, die Partie in die Verlängerung zu bringen, doch leider reichte es am Ende nicht.

Die Partie beginnt auf beiden Seiten nervös und so kann sich keine Mannschaft absetzen. Nur wenige Punkte werden im ersten Abschnitt erzielt (13-14). Das zweite Viertel nutzen die Hausherren und setzen sich bis zur Pause etwas ab (38-32).

Der Kampf um den Sieg in Spiel 1 will nicht abreißen und so können die Gäste das dritte Viertel mit 26-13 für sich entscheiden. Was folgt ist ein Krimi!

Angeführt von einer tollen Energieleistung durch Hölzer und Pugin kommt IBAM noch einmal zurück in die Partie und bekommt viele Chancen, in Führung zu gehen.

Am Ende reichte es leider nicht und so verloren wir mit 67-70 gegen eine gut eingestellte Mannschaft aus Südhessen, die durch ihren Top-Scorer Dordevic angeführt wurde. Dieser erzielte 25 Punkte und 13 Rebounds.

Bereits am 17.03.2019 um 13:30 Uhr haben unsere Jungs die Chance, ein Spiel 3 zu erzwingen. Diesmal auswärts bei Team Südhessen. Die IBAM-Family steht hinter euch !

Hölzer (19p/10r), Karaferkas (13p/3r), Pugin (12p/7r), Schmidl (9p,8r), Niggemeyer (5p,), Kellerer (2p,4r), Billinger (2p), Festa (2p), Wellenkamp (1p), Barcik, Modl

Lasst die Spiele beginnen / JBBL Playoffs 2019 starten

IBAM gegen Team Südhessen

Im ersten Spiel der best-of-3-Serie empfängt die JBBL die Gäste aus Südhessen. „Wir erwarten ein spannendes Spiel mit vielen Zuschauern. Es wird eine tolle Serie, in der unsere Jungs alles geben müssen“, so IBAM Geschäftsführer Malte Redlin.

Die IBAM-Family freut sich auf zahlreiche Unterstützung. Los geht’s am 10.03.2019 um 12.30 Uhr in der Morawitzky-Halle

IBAM siegt gegen ersatzgeschwächte Ulmer

Gleich sieben Spieler fehlten im TOP-Spiel zwischen dem Erstplatzierten, IBAM und dem Bundesliganachwuchs von Ratiopharm Ulm auf Seiten der Ulmer. Entsprechend souverän konnten die Münchner im ersten Viertel agierren und gewannen mit 25 zu 10. Im Anschluss konnten die mitgereisten IBAM-Fans ausgeglichene Viertel sehen und einen am Ende verdienten Sieg mit 78-58 (48-33).

Obiesie (17p/9r/8a), Ihnen (14p/9r), Noeres (8p/6r), Poser (7p/4r), Großmann (6p/3r/2b), Eklou (6p), Alberton Rodrigues (6p/4r), Buchmann (4p), da Silva (4p), Akhler (2p), Leuchten (2p/10r), Schoentgen (2p)

Isaiah Ihnen, Joshua Obiesie und Coach Robert Scheinberg für das Allstar Team Süd berufen!

Die IBAM-Athleten Obiesie und Ihnen wurden für das Allstar Game der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga in Trier am 23. März berufen. Erneut nach 2017 wird Robert Scheinberg das Team Süd coachen. 

Coach Scheinberg ist stolz, dass mit Obiesie und Ihnen gleich zwei Athleten die Akademie in Trier vertreten dürfen. 

IBAM freut sich schon auf das ein oder andere Highlight der Spieler im Allstar-Dress!

Kann IBAM den ersten Tabellenplatz verteidigen?

Entscheidend hierzu wird das Spiel am 06. März 2019 bei Ratiopharm Ulm sein! Tip-Off ist 19:00 Uhr am Mittwoch. Das Hinspiel konnte IBAM mit 83-61 am 11.11.2018 gewinnen. Vor allem die Defensive wusste damals zu überzeugen. In der Offensive konnten gleich vier Spieler von IBAM zweistellig punkten. Seither konnte Ulm sieben der zehn Pflichtspiele gewinnen und steht verdient auf dem dritten Tabellenplatz der NBBL-Hauptrunde 4. IBAM ist dichtgefolgt vom Stadtrivalen, dem FC Bayern München, auf Platz 1. 

Es gilt diesen zu verteidigen. Dafür muss vor allem die ausgeglichene Offensive der Ulmer gestoppt werden. Gleich sechs Spieler punkten im Schnitt zweistellig. Nur mit einer geschlossenen Teamleistung wird ein Sieg in Ulm möglich sein. 

Wir freuen uns auf ein umkämpftes Spiel

Eure IBAM-Family

Perspektive für Talente – zwei aus drei IBAM-Jugend-Athleten gesichtet

Hard work pays off – das war das Motto in den letzten Wochen zur Vorbereitung auf die u13 Sichtung des DBB. Das Turnier, welches früher den Namen „Talente mit Perspektive“ trug und den ersten Schritt in Richtung Nationalmannschaft darstellt trägt seit diesem Jahr den neuen Namen „Perspektive für Talente“. Gleich drei Spieler nominierte Landestrainer Dr. Markus Klusemann für die BBV-Auswahl in der Kategorie u13. Declan, Ben und Guillaume wussten durchwegs zu überzeugen und spielten die kleinen ganz groß auf. Declan Duru und Ben Hoffmeister schafften es sogar in die All-Tournament TOP15 und dürfen nun an einem DBB-Lehrgang in Heidelberg teilnehmen. 

IBAM gratuliert Ben, Declan und Guillaume.  

#hardworkpaysoffs#ibamfamily#ibam#dbb#ibamgoesdbb#IBAMJugend