24. April 2017 Redaktion IBAM

Es geht in die zweite Runde!

Am Sonntag dreht sich in Schwabing wieder alles um das runde, rote Leder. Die Internationale Basketball Akademie München empfängt um 15.00 Uhr die Frankfurt Skyliners. Damit geht es im Münchner Norden am Sonntag um den Einzug ins Halbfinale der U19 Bundesliga. Im Best-of-Three Modus wird die Serie zwischen beiden Mannschaften ausgetragen.
Frankfurt traf in der ersten Runde auf die Nürnberger Young Falcons, gegen die sie sich in drei Spielen durchsetzten, um in die Top8 vorzurücken.
Die U19 der Skyliners reist mit einer talentierten und fokussierten Mannschaft nach München. Starspieler der Gäste ist Isaac Bonga. Der 2,03 Meter große Jugendationalspieler steht mit seinen 17 Jahren bereits auf den Listen diverser NBA-Scouts. Im Mock-Draft für 2018 steht er in der Top15. Als fünftjüngster Spieler aller Zeiten durfte er diese Saison sogar schon sein BBL-Debüt feiern. Nur verständlich, dass er aktuell als eine der größten Hoffnungen im deutschen Basketball gilt. Ihm stehen mit Cosmo Grün und Konstantin Schubert zwei weitere ausgezeichnete Spieler zur Seite. Grün ist seinerseits im Kader der U19 Nationalmannschaft und nahm vergangenes Jahr am 3×3 Turnier für den DBB teil.
Mit Spannung darf man dem ersten Spiel der Serie entgegenblicken. Die IBAM konnte den Rekordmeister Urspring in der Top16 Runde in nur zwei Spielen bewältigen und blickt nun erwartungsvoll der nächsten Partie entgegen. Vergangenes Wochenende nahm die Mannschaft außerdem an einem hochklassigen Turnier in Cholet, Frankreich, teil, in dem sie unter anderem den spanischen U19 Titelkandidaten und späteren Turniersieger Torrelodones mit 46:36 schlug. Geladen waren dort sogar Teams aus Brasilia und Toronto. Auf eine angemessene Vorbereitung auf Sonntag wurde also sichtlich Wert gelegt.
Neben Frankfurt und IBAM werden noch zwei weitere Serien ausgetragen. Der FCB Basketball empfängt am Samstagnachmittag den TSV Tröster Breitengüßbach und Rasta Vechta trifft auf Oldenburg. ALBA Berlin entschied am Donnerstagabend seine Serie gegen Leverkusen für sich und steht somit schon im Top4, das dieses Jahr in Frankfurt ausgetragen wird.